Spaß und Action am Electronic Sports Festival

mtms unterstützt größtes E-Sports-Event des Jahres

Die Beliebtheit des eSports, also dem Spielen von Computergames in einem öffentlichen Wettkampf, steigt auch hierzulande stetig an. Mit dem Electronic Sports Festival, das Ende März in Wien stattfand, wurde dieser Disziplin erstmals in Österreich eine entsprechende Bühne bereitet.

Zahlreiche Zuschauer und rund 400 Spieler kamen bei dem mehrtägigen Event voll auf ihre Kosten. Als prominenter Gast testete Wirtschafts- und Digitalisierungsministerin, Margarete Schramböck, auf der LAN-Party ihre Gaming-Fähigkeiten. Austragungsort des Festivals war der Hallmann Dome in Wien. Hochdotierte Turniere mit klingenden Games wie „Counter-Strike: Global Offensive“, „DOTA 2“ oder „League of Legends“ versprachen satte Preisgelder und viele Sachpreise, wobei es insgesamt einen Preispool von 20.000 Euro zu erspielen galt. Auch Online löste das Event einen Ansturm aus: insgesamt haben mehr als 450.000 Viewer auf der Plattform Twitch den Livestream mitverfolgt.

(Bildquelle: unsplash.com)

Modernes Event trifft auf innovatives Mobile Ticketing

Als Ticketing-Partner des Electronic Sports Festival sorgte mtms dafür, dass dank unseres innovativen Mobile Ticketing-Tools, das Einlassmanagement der Veranstaltung schnell und reibungslos funktionierte. 
Im Vorfeld unserer Zusammenarbeit stand dabei die Einrichtung einer individuellen Ticketingplattform samt professionellem Support. Über unseren Online Shop konnten die Tickets der verschiedenen Kategorien gekauft und inklusive Sitzplatzreservierung verwaltet werden. Die Tickets waren für die Besucher, je nach Wunsch als Print@home-Ticket, Online-Ticket per Link oder Apple Wallet Ticket verfügbar. So konnten die rund 6.000 vorwiegend jungen Teilnehmer ihre mobilen Tickets unkompliziert bestellen und jederzeit am Handy abrufen, damit dem Gaming-Spaß nichts mehr im Wege stand.
Wir gratulieren zu einem erfolgreichen Electronic Sports Festival 2018!